AUGUSTA Solarthermiekollektor – Naturgesetze mit technischer Vollständigkeit verbunden

Solarthermieanlage Augusta

Augusta Solarthermiekollektor Augusta ist ein hochwirksamer Vakuumkollektor, in dem der wärmetragende Stoff von der Außenumgebung isoliert wird. Diese Kollektoren können nicht nur direkte sondern auch diffuse Sonnenstrahlung (Strahlung, die von den Staubmolekülen und von Luft reflektiert wird) absorbieren und umwandeln.
Eine sehr wichtige Eigenschaft der Vakuumkollektoren ist die Qualität und Stabilität des Vakuums im Röhreninneren, das Hochvakuum schützt den Absorber mit seiner aktiven hochselektiver Beschichtung vor Taubildung und Korrosion. Gleichzeitig wird ein hoher thermischer Wirkungsgrad - auch bei niedriger Außentemperatur sowie bei niedriger Sonnenstrahlungsintensität gewährleistet.
Die Kollektoren sind aus sehr stabilen und hermetisch verschlossenen Röhren gebaut, hinsichtlich der Vakuumstabilität haben sie eine lange Nutzungsdauer und sie liefern dauerhaft hohe Leistungen. Der AUGUSTA Kollektor besteht aus Glasvakuumröhren, in denen Heatpipe-Wärmeröhre mit einem Absorber mit hochselektiver Beschichtung eingebaut sind. Die Heatpipe-Wärmeröhre ist mit einem Medium befüllt und mit dem im Wärmeaustauscher gelagerten Kondensator verbunden.
Die Strahlung konzentriert sich auf den Absorber, in dem das Medium unter dem Einfluss der Wärme verdampft und die Wärme an den wärmetragenden Stoff abgibt, der in der Verteilung fließt. Der entstandene Dampf wird im Kondensator gesammelt, kondensiert nach der Wärmeabgabe in eine flüssige Form und fließt mit Hilfe der Gravitation in die Heatpipe-Röhre zurück.
Die einzelnen Heatpipe-Röhren sind durch eine rostfreie Konstruktion verbunden und an den Wärmetauscher trocken angesteckt. Das garantiert eine exzellente Verbindung zwischen dem Austauscher und der Solarröhre ohne Eingriff in den hydraulischen Kreislauf des Solarmediums. Der hydraulische Kreislauf zwischen zwei Kollektoren wird mit Nippel, O-Ring und Überwurfmutter verbunden. An der kompletten Anlage wird eine Druckprobe durchgeführt und danach ist die Solarthermieanlage zur Installation bereit. Bevor sie in Betrieb gesetzt wird, werden die Vakuumröhren in den Wärmetauscher gesteckt und auf der Unterkonstruktion befestigt.
Ab diesem Moment sorgt der Solarthermiekollektor für die optimale Nutzung der Sonnenenergie und wandelt sie in Wärmeenergie um, an jedem Tag des Jahres.
Der einstellbare Neigungswinkel ermöglicht die maximale Leistung - auch bei einer ungünstigen Dachorientierung.

Solarkollektor Augusta DF-6

HEATPIPE Querschnitt

Diese Solarthermieanlage ist als Durchlaufsolarthermieanlage konstruiert. Die vollständige Röhrendichtheit wird durch ein stabiles Vakuum (10-8 bar) gewährleistet. Es ist möglich, die Solarthermieröhren im Bereich von 0 - 90º nach der Orientierung und dem Neigungswinkel des Kollektors beliebig zu neigen. Die Flächenleistung beträgt 760 kWh/m2 (an sonnigen Tagen 1000 kWh /m2). Die Röhren werden aus Borosilikat-Hochvakuumglas hergestellt. Dadurch ist eine hohe Beständigkeit gegen Röhrenbruch durch Hagelschlag gewährleistet.

 

Solarthermieanlagen in Wohnhäusern und Wochenendhäuser – Beispiele

t solar 00 t solar 00 t solar 00 t solar 00 t solar 00 t solar 00 t solar 00 t solar 00

Die Qualität des AUGUSTA Solarthermiekollektors wird von der autorisierten staatlichen Prüfdienstelle geprüft und bestätigt. Die komplette Lieferung besteht aus korrosionsbeständigem Edelstahl.

Der AUGUSTA Vakuumkollektor ermöglicht es, den Neigungswinkel der Aperturfläche individuell einzustellen und die einzelnen Röhren auch während des Kollektorbetriebs auszutauschen.

Vorteile der Solarthermieanlagen:

  • Kostensparende Solartechnik für warmes Brauchwasser, Heizung und Pool-Wassererwärmung
  • Lange Lebensdauer
  • Einfache Montage
  • Minimale Ansprüche an die Wartung
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Ein umweltfreundliches Produkt, das erneuerbare und kostenlose Sonnenenergie nutzt
  • Kein Stress wegen den immer steigenden Energiepreisen
  • Keine Rechnungen für Wärmelieferung
  • Kompaktes Design
JoomShaper

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste (click auf „Akzeptieren“) erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.